Schulstoff.net - Positiv, Komparativ und Superlativ
 
 
 
 
Titel: Positiv, Komparativ und Superlativ
Kategorie: Latein / Grammatik und Formen

Die Steigerung von Adjektiven im Lateinischen

Positiv, Komparativ und Superlativ

Komparativ

Der Komparativ wird gebildet, indem man an den Wortstamm (z.B. celer)
-ior (m/f)
-ius (n)
anhängt (konsonantische Deklination).

Beispiele:
longus Pfeil longior / longius
miser Pfeil miserior / miserius
acer Pfeil acrior / acrius

Formen:
 Kasusm / fn
SingularNominativpulchriorpulchrius
Genitivpulchriorispulchrioris
Dativpulchrioripulchriori
Akkusativpulchriorempulchrius
Ablativpulchriorepulchriore
PluralNominativpulchriorespulchriora
Genitivpulchriorumpulchriorum
Dativpulchrioribuspulchrioribus
Akkusativpulchriorespulchriora
Ablativpulchrioribuspulchrioribus


Superlativ

Der Superlativ wird gebildet, indem an den Wortstamm
-issimus, a, um
-rimus, a, um (bei den Adjektiven auf -er)
angefügt wird.

Beispiele:
longus Pfeil longissimus, a, um
acer Pfeil acerrimus, a, um

 
 
 
 
Monopol

Der Begriff des Monopols bezeichnet ein asymmetrisches Verhältnis von Angebot und Nachfrage, bei dem eine der beiden Positionen zu Ungunsten der anderen von einem einzigen Wirtschaftsakteur [...] [Mehr lesen]


Schulstoff auf Schulstoff.net! - Impressum und Datenschutzerklärung