Schulstoff.net - EHEC / HUSEC
 
 
 
 
Titel: EHEC / HUSEC
Kategorie: Biologie / Einzeller, Bakterien und Viren

EHEC ist ein Externer Link!Akronym für Enterohämorrhagische Escherichia coli und steht als Kategoriebegriff für eine ganze Reihe unterschiedlicher Bakterien. EHEC-Bakterien sind eine Unterart der weit verbreiteten Darmbakterien Escherichia coli und schon länger bekannt. EHEC ist daher nicht neu und es hat in der Vergangenheit bereits Ausbrüche der Erreger gegeben.
Was bedeutet eigentlich der Name Enterohämorrhagische Escherichia coli?
NamensbestandteilBedeutung / Übersetzung
Enteroden Darm betreffend
hämorrhagischzu Blutungen führend
EscherichiaBenennung nach dem Externer Link!Entdecker dieses Bakteriums, Theodor Escherich
colilat. colum = Dickdarm (der bevorzugte Lebensraum des Bakteriums)

Der Stamm der Bakterien, der für den Ausbruch 2011 verantwortlich war, wurde zuvor jedoch noch nicht beobachtet. Der Keim überraschte durch seine Aggressivität und die hohe Rate an schweren Komplikationen in Form von HUS. Das hämolytisch-urämische Syndrom (HUS) ist eine normalerweise seltene Komplikation, trat bei den aktuellen EHEC-Fällen jedoch sehr häufig auf. Dies legte die Vermutung nahe, dass es sich bei dem EHEC-Erreger von 2011 um eine veränderte Variante handeln könnte.
Was bedeutet eigentlich der Name Hämolytisch-urämisches Syndrom?
NamensbestandteilBedeutung / Übersetzung
Hämolytischhämo... = Blut, ...lytisch = auflösend (Lyse = Auflösung)
urämischdie Urämie (Harnvergiftung) betreffend ⇒ Nierenversagen
SyndromKrankheitsbild

Zunächst wurde der Keim aber als EHEC-Bakterium O104:H4 identifiziert. O104:H4 ist ein seltener, aber bereits bekannter Keim. Die Zuordnung geschah durch Untersuchung der Oberflächenproteine des Bakteriums (⇒ Externer Link!serologische Untersuchung).
Später stellte sich durch Analyse des Bakteriengenoms jedoch heraus, dass es sich um einen ganz anderen, unbekannten Erreger handelt. Diese Erkenntnis wurde mithilfe chinesischer Wissenschaftler vom Externer Link!BGI Shenzhen gewonnen. Der neue Krankheitskeim ist kein gewöhnlicher EHEC-Erreger, sondern ein Hybride aus unterschiedlichen, krankmachenden Keimen. Er wurde als HUSEC (HUS-assoziierter E. coli) benannt und erhielt die Nummer E. coli TY2482. Auch die Bezeichnung STEC (Shigatoxin-producing E. coli) wird verwendet.

HUSEC TY2482 aus EAEC 55989 E. Coli

Der neue HUSEC-Erreger kann als "Mischung" verschiedener Bakterien verstanden werden. Das Bakterium EAEC 55989 E. Coli, ein Vertreter der Externer Link!enteroaggregativen E. coli, hat mit 93% den größten Anteil am Genom des neuen Keims. Es wurde nach Angaben des Externer Link!Schweizer Instituts für Bioinformatik erstmals im Jahr 2002 Externer Link!nachgewiesen in der Externer Link!Zentralafrikanischen Republik.

 
 
 
 
Monopol

Der Begriff des Monopols bezeichnet ein asymmetrisches Verhältnis von Angebot und Nachfrage, bei dem eine der beiden Positionen zu Ungunsten der anderen von einem einzigen Wirtschaftsakteur [...] [Mehr lesen]


Schulstoff auf Schulstoff.net! - Impressum und Datenschutzerklärung